comvis ist eine speziell für TELENOT-Gefahrenmelderzentralen (Einbruchmelderzentrale complex 400H und Brandmelderzentrale comfire 3000) entwickelte Visualisierungssoftware, basierend auf einem netzwerkorientierten Client/Server-Konzept.

Die Anschaltung der Gefahrenmelderzentralen erfolgt mittels eines Schnittstellenwandlers RS232 auf TCP/IP in ein Ethernet Netzwerk. Optional können bis zu vier Gefahrenmelderzentralen und bis zu 8 Clients in dieses Netzwerk eingebunden werden.

Die Darstellung von Betriebszuständen der Gefahrenmelderzentralen erfolgt über eine grafische Oberfläche in der Visualisierungssoftware, in die beliebig viele Lagepläne integriert werden können. Die klare Menüstruktur als Java Applet ermöglicht die einfache Bedienung des Systems über PCs in einem Netzwerk.

Die komfortable Benutzerverwaltung steuert die Zugriffsrechte innerhalb der Software.

Merkmale

  • PC-gestützte Überwachung von Gefahrenmelderzentralen mit grafischer Oberfläche
  • Ausbau für bis zu 4 Gefahrenmelderzentralen (über optionalen Switch)
  • Bedienung von "entfernten" Rechnern möglich: Client/Server Prinzip (max. 8 Clients)
  • Hardwarebasierter Softwareschutz am Server (USB-Dongle)
  • Benutzerdatenbank für mehrere Benutzer und Vergabe von Benutzerrechten

Sicherheit beginnt mit Diskretion - aus diesem Grund veröffentlichen wir unsere Referenzen nicht auf diesem Medium und bitten dafür um Ihr Verständnis.


Nehmen Sie unseren kostenlosen Beratungsservice in Anspruch - es lohnt sich... zum Anfrageformular